Aktuell sucht noch ein traumhaft schönes Mädchen in black silver spotted ein tolles neues Zuhause!

Allgemeine Informationen zu unseren Kitten


 

Wie Sie sicher schon an unserer Internetseite, an den vielen Gesundheitsuntersuchungen und wunderschönen Katzen ersehen können, versuchen wir unsere kleine Hobbyzucht mit viel Liebe und Sachverstand, zu führen!

Für uns ist daher selbstverständlich, dass die Kitten regelmäßig (alle 2-3 Wochen) entwurmt werden, und das mit verschiedenen Mitteln! Hierzu gibt es bei der Kittenabgabe einen Impf- und Entwurmungsplan, wann die Kleinen mit welchem Mittel entwurmt wurden und wann sie erneut entwurmt werden sollten. 

Wir impfen unsere Kitten 2x gegen Katzenseuche & Katzenschnupfen und auch 1x gegen Tollwut -bei dieser Gelegenheit werden sie auch gründlich von unserem Tierarzt untersucht und bekommen auch einen blauen EU- Heimtierausweis, wo diese Untersuchung auch eingetragen werden. Natürlich bekommen alle Kitten einen Microchip & einen vollständigen Stammbaum!

Abgabebereit sind unsere Kitten ab der 14-16.Lebenswoche. Liebhabertiere sind zu diesem Zeitpunkt frühkastriert. 

 

Mir liegt das Wohl unserer Kitten, auch nach der Abgabe, sehr am Herzen. Jeder Besitzer meiner Kitten liegt mir am Herzen und gehört auch irgendwie mit zu unserer Familie - bei Sorgen oder Fragen bin ich immer 24/7/365Tage im Jahr erreichbar!

Alle Kitten von uns bekommen einen Futtervorrat für die erste Zeit mit. Es gibt bei uns eine Schmusedecke, etwas zum Spielen und natürlich auch unseren Ordner mit grundlegenden Informationen und einem schriftlichen Kaufvertrag.Natürlich stellen wir auch einige Bedingungen an unsere neuen Kittenbesitzer, die auch in unserem Kaufvertrag festgehalten werden. Diese sind gerne bei uns direkt zu erfragen...

 

Nur um hier einmal kurz darauf einzugehen, was ist der Unterschied zwischem einem Zuchttier & einem Liebhabertier?

Liebhabertiere sind- wie der Name schon sagt Tiere alleine zum liebhaben. Mit diesen Tieren darf nicht gezüchtet werden, bzw. entweder ist dieses Tier schon kastriert oder es besteht eine Kastrationsauflage. 

Ein Zuchttier muss nicht kastriert werden, allerdings ist der neue Besitzer dazu verpflichtet dieses Tier vor dem ersten Zuchteinsatz gesundheitlich zu  testen. Zudem muss der neue Besitzer in einen seriösen Zuchtverein eingetragen sein und sich an die Zuchtrichtlinien halten- ansonsten erlischt das Zuchtrecht aus meiner Sicht sofort.